Guten Tag werte Genießer!

Ich war letztes Wochenende mal wieder meine Familie besuchen, um genau zu sein hat mein Onkel zu einem Grillabend der etwas anderen Art eingeladen. Da ich mir wirklich nicht vorstellen konnte wovon er denn überhaupt redet, bin ich natürlich neugierig ich bin, sofort mit hingefahren.

dutch oven FeuertopfZu meiner Überraschung stand nicht wie erwartet der übliche „Grill“ draußen auf dem rasen seines Gartens. Sondern einen für meine Verhältnisse komisch geformter Eimer aus Gusseisen. Lieber mir dann später erklärte, handelte es sich um einen „Dutch Oven“, oder zu deutsch Feuertopf.

Ich hab so ein Teil vorher noch nie gesehen, Aber wir wissen bin ich immer offen für alles und bin guten Gewissens dem Grill-Abend entgegen gegangen, denn ich weiß mein Onkel ist, was das grillen angeht ein echter Meister seines Faches.

 

Interessante Alternative zum üblichen grillen

Als in einem Laufe des Tages alle unsere Gespräche beendet haben, und die Sonne langsam unterging gingen wir wieder in Garten. Dort erhitzte die er dann wie für den Kugelgrill auch üblich die entsprechende Grillkohle. Im Anschluss packte er einen interessanten Mix aus Fleisch, Bacon, Käse, Gemüse und Gewürze in den sogenannten Dutch Oven.  Im Anschluss nahm er dann die erhitzte Grillkohle, und packte diese sowohl auf als auch unter den Grill. Als ich das dann sah habe ich auch endlich verstanden wie dieses Stück Gusseisen funktionieren soll. Überrascht hat mich nur, das ist das eigentlich vom Grill Aufwand her auch schon war. Anschließend warteten wir nämlich eigentlich nur ab, er schaute ab und zu mal rein und wechselte einmal die Kohlen aus.

 

Und wir das wahrscheinlich selber kennt, verging die Zeit mit dem ein oder anderen Bier und dem ein oder anderen guten Gespräch dann auch wir Nu. Nach einiger Zeit Name er dann die Kohlen vom Deckel und es roch wahnsinnig intensiv nach deftigem gewürztem Fleisch.

 

Oh ja, und ihr wisst ihr das ist wenn man Hunger hat und nach wahnsinnig leckerem Essen riecht, ich könnte es nämlich kaum abwarten das Ergebnis zu sehen!

 

Das Ergebnis war der Hammer!

Ich war völlig beeindruckt, das Fleisch hat einen ganz eigenen Geschmack – nicht zu sehr gebraten aber auch nicht gedünstet. Ich hab das Gefühl durch die lange Zeit in den Topf unter entsprechenden Hitze von allen Seiten, sind alle Zutaten eins geworden.

 

dutch oven FeuertopfAber wenn ich ehrlich bin ist es mir auch nicht wichtig wie das passiert ist, Es hat einfach hervorragend geschmeckt und ich kann es wirklich nicht abwarten meinen Onkel mal wieder zu besuchen. Vor allem dann wenn es noch wärmer geworden ist und man bei einem gepflegten Sommerabend, Guten Gesprächen, kühlen Getränken und einem schönen deftigen Essen der Abend ausklingen lassen kann.

Ich kann jedem von Ihnen nur ganz klar empfehlen mal auf den Geschmack,  oder besser noch den Genuss eines Dutch Ovens uns zukommen!

 

Ich grüße alle durch Genießer da draußen,  bis bald!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.